KEFF-FORUM „Hocheffiziente Umwälzpumpen und Elektromotoren“

Zabergäu-Gymnasium im Schulzentrum Brackenheim
Hirnerweg 15
74336 Brackenheim
Deutschland
12.09.2017, 18:00

Ersatz der Technik von gestern – heute besonders wirtschaftlich.

Elektrische Antriebe verursachen noch immer 55 Prozent des deutschen Stromverbrauchs. Dabei gibt es im mittleren Leistungsbereich von 0,75 bis 375 kW bei Umwälzpumpen (EEIKlassifizierung) und Elektromotoren (IE-Klassen) höchst wirtschaftliche Einsparpotenziale. Wer hier in Hocheffizienz investiert, senkt seine Stromkosten nachhaltig, verbessert seine CO2-Bilanz und sichert sich einen Wettbewerbsvorteil. Gut zu wissen: Für die notwendigen Maßnahmen gibt es attraktive Unterstützung vom Staat. Das Forum soll Ihnen mit zwei Vorträgen an Hand von Praxisbeispielen zeigen, wie schnell sich der Ersatz veralteter Umwälzpumpen (in Heizungsanlagen) und Elektromotoren rechnet. Letztere kommen in Kälte-, Druckluft-, Pumpen- und Ventilatoranlagen sowie in sonstigen elektrischen Antriebssystemen zum Einsatz.

  • Hocheffiziente Umwälzpumpen, Dipl.-Ing. Thomas Königstein (Klimaschutzmanager, Energieberater)
  • Hocheffiziente Elektromotoren, Dipl.-Ing. Caus Deppert (Ingenieurbüro für Energieeffizienz)
  • Best practice: Ersatz von Umwälzpumpen im Schulzentrum (Besichtigung mit Thomas Königstein)

Bei einem kleinen Imbiss im Anschluss an die etwa 90-minütige Veranstaltung haben Sie ausreichend Gelegenheit für Diskussionen und Erfahrungsaustausch.

ANMELDUNG Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis zum 8. September 2017 erforderlich. Bitte wenden Sie sich an die Ansprechpartnerin Jana Hafner (Kontaktdaten rechtsstehend).

Ansprechpartner

Jana Hafner

Jana
Hafner
KEFF Heilbronn-Franken
KEFF-Projektassistentin
07131 9677-334
KEFF Heilbronn-Franken
Daimlerstraße 35
74653 Künzelsau
Deutschland

Veranstalter

KEFF Heilbronn-Franken in Kooperation mit der Stadt Brackenheim

Ort

Zabergäu-Gymnasium im Schulzentrum Brackenheim
Hirnerweg 15
74336 Brackenheim
Deutschland