KEFF-Neujahrsempfang 2018

Beethovenstr. 1
Neue Aula
73430 Aalen
Deutschland
17.01.2018, 09:00

AUS WÄRME KÄLTE ERZEUGEN

Aus Wärme Kälte erzeugen? Wie funktioniert die Technik dahinter und welcher Nutzen ergibt sich für Unternehmen?    

Die Regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz Ostwürttemberg lädt Sie herzlich ein, dieser Frage nachzugehen und neue Erkenntnisse zu gewinnen bei unserem KEFF-Neujahrsempfang am Mittwoch, 17. Januar 2018, ab 9:00 Uhr in der Neuen Aula der Hochschule Aalen. Erfahren Sie alles Wichtige zum Einsatz von Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungs(KWKK)-Systemen, zur Kühlung mit Sorptionskältemaschinen und darüber hinaus zur Nutzung von solarer Wärme in Gewerbe und Industrie. Abgerundet werden die Themen durch Praxisberichte eines Heizungsbauers sowie einem Spezialisten für Energiemanagementsysteme.

Eine Teilnahmegebühr für die Veranstaltung wird nicht erhoben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 40 Personen. Bitte melden Sie sich bis spätestens 18. Dezember 2017 per E-Mail an verena.mischo@keff-bw.de an.

  • 09:00 Uhr Begrüßung
    Dirk Zoller, Effizienzmoderator KEFF Ostwürttemberg
    Prof. Dr. Martina Hofmann, Hochschule Aalen
     
  • 09:20 Uhr Aus (Ab)Wärme – Kälte
    Thomas Schneider, InvenSor GmbH, Lutherstadt Wittenberg
     
  • 10:00 Uhr Gesprächsforum mit Kaffee
     
  • 10:30 Uhr Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung in der Praxis – Nutzung von BHKW-Modulen mit  technischen und wirtschaftlichen Aspekten
    Sandro Lauer, KW Energie GmbH & Co. KG, Freystadt / Rettelloh
    Thomas Zeller, WBT Vertriebs GmbH, Einharding Best-Practice-Beispiele
     
  • 11:30 Uhr Solare Wärme für gewerbliche und industrielle Anwendungen
    Dr.-Ing. Harald Drück, Forschungs- und Testzentrum für Solaranlagen (TZS), Universität Suttgart
     
  • 12:30 Uhr Gesprächsforum mit orientalischem Mittagsbuffet
     
  • 13:30 Uhr Heizungsbauer im Wandel - Erfahrungen aus der Praxis
    Kurt Wolf, Wolf GmbH, Heubach
     
  • 13:50 Uhr Gesprächsforum mit Kaffee
     
  • 14:15 Uhr emsyst Smart-Case - mobiler Messkoffer
    Friedrich Riempp, R.I.E.MPP GmbH, Oberboihingen
     
  • 15:00 Uhr Abschließendes Gesprächsforum
     
  • Abschlussworte

Ansprechpartner

Dirk Zoller

Dirk
Zoller
KEFF Ostwürttemberg
Effizienzmoderator der regionalen Kompetenzstelle Ostwürttemberg
07361 6339-580
Ulmer Straße 124
c/o Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
73431 Aalen
Deutschland

Veranstalter

KEFF Ostwürttemberg

Ort

Beethovenstr. 1
Neue Aula
73430 Aalen
Deutschland