28.09.2017

Zwei Unternehmen aus BW für Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018 nominiert

Ressourceneffizienz ist nachhaltig – zwei Teilnehmer von „100 Betriebe für Ressourceneffizienz“ für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Dass Ressourceneffizienz ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung ist zeigt die Nominierung zweier Teilnehmer am Projekt „100 Betriebe für Ressourceneffizienz“ für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Bei den mittelgroßen Unternehmen ist die Alfred Ritter GmbH & Co. KG (Ritter Sport) neben drei anderen Unternehmen nominiert, bei den KMU ist die Mader GmbH & Co. KG neben zwei anderen Bewerbern auf der Shortlist. UmwelttechnikBW drückt die Daumen für die Preisverleihung am 8. Dezember 2017.

https://www.nachhaltigkeitspreis.de/wettbewerbe/unternehmen/

Autor

Joa Bauer

Quelle

UTBW

Ansprechpartner

Dr. Joa Bauer

Dr.
Joa
Bauer
Umwelttechnik BW GmbH
Projektleiter "100 Betriebe für Ressourceneffizienz"
+49 711 252841-36
Friedrichstraße 45
70174 Stuttgart
Deutschland