100 Betriebe für Ressourceneffizienz

  • Füllen Sie (in Absprache mit dem Projektleiter Dr. Joa Bauer) das Bewerbungsformular (siehe Downloadbereich rechts) aus und senden Sie dieses bis zum 30. November 2021 an unsere E-Mail-Adresse
  • Falls verfügbar, senden Sie Dokumente zur Erläuterung der Wirkung der Maßnahme mit
  • Sie können sich gerne vorab mit Joa Bauer in Verbindung setzen und Ihre Effizienzbeispiele telefonisch durchsprechen
  • In einer Sitzung des Begleitkreises wird über die Aufnahme in den Kreis der „100 und noch mehr Betriebe für Ressourceneffizienz“ entschieden
  • Erstellung einer vierseitigen Fallstudie über das Effizienzprojekt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Industrial Ecology der Hochschule Pforzheim

Das haben Sie davon:

  • Die erfolgreiche Teilnahme wird allgemein als Auszeichnung wahrgenommen
  • Sie erhalten ein personalisiertes 100 Betriebe Signet zur freien Verwendung in der Innen- und Außenkommunikation
  • Veröffentlichung der professionell gestalteten Fallstudie im Exzellenzatlas
  • Feierliche Urkundenübergabe durch die Umweltministerin
  • Sie können die Auszeichnung für Ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen
  • Wirkung auch nach innen: Sie verbessern die Motivation Ihrer Mitarbeiter*innen, das Thema Ressourceneffizienz weiter zu treiben, was in der Regel zu Kosteneinsparungen führt
  • Exklusive Teilnahme an den Aktivitäten des 100 Betriebe-Netzwerks, wie themenbezogene Workshops zum gegenseitigen Austausch und Ministergespräche

Das Bewerbungsformular finden Sie im Downloadbereich rechts.

Ansprechpartner