After Work Event |Netzwerke als Erfolgsfaktor für Internationalisierung

Sparkassenakademie Stuttgart (Tagungsraum 4)
Pariser Platz 3A
70173 Stuttgart
Deutschland
05.11.2020, 18:00

Die Umwelttechnik ist weltweit durch den Trend zu Systemgeschäften und zu Konsortialstrukturen geprägt, die immer komplexere Engineeringlösungen sowie neuartige Betreiber- und Finanzierungsmodelle erfordern. Dies setzt Größe und Kapitalkraft voraus, die mittlerweile viele Unternehmen aus den USA, aus Frankreich, Großbritannien, Japan und Korea mitbringen. Mit wenigen Ausnahmen hat die deutsche Umwelttechnikbranche diesen Transformationsprozess noch nicht in der erforderlichen Weise vollzogen.

Der Auftritt im Verbund liefert die notwendige Durchsetzungskraft im Markt. Dies impliziert, dass die beteiligten Unternehmen eine fokussierte Internationalisierungsstrategie verfolgen. Hier bieten Bund und Länder den Unternehmen Unterstützung.

Mit diesem After Work Event wollen wir Sie bestärken, Netzwerke, Verbünde, Projektgemeinschaften und Konsortien als Basis erfolgreicher Internationalisierungsstrategien für Ihr Unternehmen in Betracht zu ziehen. Wir liefern Ihnen Einblicke in die Unterstützung durch das Land und geben Unternehmern das Wort, die sich mit diesem Ansatz bereits auseinandergesetzt haben.

Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung ist begrenzt. Wir bitten um Anmeldung bis zum 3. November 2020. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, danken wir für eine Nachricht. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Bildquelle Shutterstock 299891729

PROGRAMM

  • 18:00 Uhr _ Beginn der Veranstaltung
  • 18:15 Uhr _ Begrüßung und Einführung
    Dr.-Ing. Hannes Spieth, Geschäftsführer, Umwelttechnik BW GmbH, Stuttgart
  • 18:30 Uhr _ Clever Netzwerken im In- und Ausland
    Gisa Siegmund, Projektmanagerin Cluster und Netzwerke und Cornelia Frank MBA, Leiterin der Abteilung Außenwirtschaft und Standortmarketing Wirtschaft, Baden-Württemberg International (bw-i), Stuttgart
  • 19:00 Uhr _ German Water Partnership (GWP): Gute Vernetzungen zahlen sich aus!
    Dr.-Ing. Michael Kuhn, Geschäftsführer, Kuhn GmbH, Höpfingen
  • 19:30 Uhr _ Kurze Pause
  • 19:40 Uhr _ ClustAir – eine Chance für die Internationalisierung von KMU
    Jürgen Junker, Geschäftsführender Gesellschafter, CEO, Junker-Filter GmbH, Sinsheim
  • 20:10 Uhr _ Synergien schaffen durch Expertencluster
    Robert Körner, Head of Division Marketing & Strategic Sales, Wehrle Umwelt GmbH, Emmendingen
  • 20:40 Uhr _ Networking und Imbiss
  • 21:00 Uhr _ Ende der Veranstaltung

Ansprechpartner

Veranstalter

Umwelttechnik BW GmbH

Ort

Sparkassenakademie Stuttgart (Tagungsraum 4)
Pariser Platz 3A
70173 Stuttgart
Deutschland

Anhänge