International

Bundespreis Ecodesign 2020

12.04.2021
06.12.2021
Berlin, Bundesumweltministerium

Der Bundespreis Ecodesign zeichnet herausragend gestaltete und umweltverträgliche Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus. Ziel ist es, umweltentlastende Veränderungen sowohl in Entwicklung und Produktion als auch im Konsumverhalten zu fördern.

Was wird ausgezeichnet?

  • Produkte, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind und Prototypen mit Marktreife, deren Einführung auf dem deutschen Markt in absehbarer Zeit geplant ist (Kategorie Produkt).
  • Dienstleistungen und Systemlösungen, die auf dem deutschen Markt angeboten werden und Prototypen mit Marktreife, deren Einführung auf dem deutschen Markt in absehbarer Zeit geplant sind (Kategorie Service).
  • zukunftsweisende Studien und Modellprojekte, die noch nicht auf dem Markt erhältlich sind (Kategorie Konzept).
  • Arbeiten, die im Rahmen des Studiums entstanden sind (Kategorie Nachwuchs).

Wer kann sich bewerben?

Der Bundespreis Ecodesign richtet sich an Unternehmen aller Branchen und Größen. Start-ups oder Marktführer, lokale Anbieter oder Global Player sind genauso angesprochen wie Designagenturen, Architektur- oder Ingenieurbüros und Forschungsinstitute. Internationale Unternehmen sind zum Wettbewerb zugelassen, wenn das eingereichte Produkt auf dem deutschen Markt erhältlich ist bzw. sich als Service oder Konzept an diesen richtet.

Auswahlverfahren

Gestalterische und ökologische Aspekte werden beim Bundespreis Ecodesign gleichwertig beuteilt. Das Bewertungsverfahren ist zweistufig.

1. Bewertung durch ein Expertengremium

2. Jurysitzung

Die interdisziplinär besetzte Jury bewertet die Einreichungen und wählt die Nominierten aus. Anschließend werden die Preisträger aus dem Kreis der Nominierten bestimmt. In jeder Kategorie können mehrere Preise vergeben werden.

Auszeichnung

Der Bundespreis Ecodesign zeichnet Vorreiter auf dem Gebiet des ökologischen Designs aus. Es handelt sich um einen Ehrenpreis. Der Bundespreis Ecodesign bietet Unternehmen und Gestalter*innen eine Plattform, um ihre Lösungen und Ideen für nachhaltiges Design zu präsentieren und zu verbreiten. Für alle prämierten Einreichungen werden professionelle Image-Clips produziert, die den Preisträgern zur Verfügung gestellt und für die Medienarbeit des Wettbewerbs genutzt werden.

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Modus

jährlich

Next Awarding

2021

Next awards ceremony

06.12.2021