Deutschland

Deutscher Gründerpreis

13.11.2020
14.09.2021
Berlin, ZDF-Hauptstadtstudio

Der Deutsche Gründerpreis ist die Auszeichnung für herausragende Unternehmer in Deutschland. Ziel der Initiative ist es, ein positives Gründungsklima in Deutschland zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen.

Was wird ausgezeichnet?

Der Deutsche Gründerpreis wird jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk verliehen. Damit werden unternehmerische Vorbilder in
unterschiedlichen Unternehmensphasen ausgezeichnet ― vom Schülerplanspiel bis zum Lebenswerk. Außergewöhnliche Unternehmerleistungen können mit einem Sonderpreis gewürdigt werden.

Wer kann sich bewerben?

  • Schüler
  • StartUp (Unternehmen 1 bis 3 Jahre alt)
  • Aufsteiger (Unternehmen 4 bis 9 Jahre alt)
  • Lebenswerk sowie
  • Sonderpreis (für außergewöhnliche Unternehmerleistungen)

Auswahlverfahren

1. Jurysitzung 17. Februar 2021

Jurysitzung zur Auswahl der Top 30 Unternehmen in den Kategorien StartUp und Aufsteiger. Alle Unternehmen werden über das Ergebnis informiert und erhalten ein individuelles Feedback von den Juroren. 

2. Jurysitzung 16. März 2021

Jurysitzung zur Auswahl der Top 10 Unternehmen der Kategorien StartUp und Aufsteiger. Alle Unternehmen werden über das Ergebnis informiert und erhalten ein individuelles Feedback von den Juroren. 

3. Jurysitzung 28. April 2021

Jurysitzung zur Auswahl der Top 3 Unternehmen in den Kategorien StartUp und Aufsteiger. Alle Unternehmen werden über das Ergebnis informiert und erhalten ein individuelles Feedback von den Juroren. 

 

Auszeichnung

Die Finalisten und Preisträger in den Kategorien StartUp und Aufsteiger erhalten eine individuelle, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung durch die Porsche Consulting GmbH, ein Medientraining und Zugang zum Alumni-Netzwerk des Deutschen Gründerpreises. Darüber hinaus übernimmt das Kuratorium des Deutschen Gründerpreises Patenschaften für diese Unternehmen. Zwei Jahre lang stellen die Paten ihr Wissen und ihre Erfahrung den Unternehmen zur Verfügung. 

Zurück zur Übersicht

Modus

jährlich

Next Awarding

2021

Next awards ceremony

14.09.2021