Deutschland

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2018

29.10.2018

Innovativ und rohstoffeffizient?

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie verleiht den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis für herausragendes Engagement im Bereich der Rohstoffeffizienz. Mit dem Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis zeichnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie herausragende Beispiele rohstoff- und materialeffizienter Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen sowie anwendungsorientierte Forschungsergebnisse aus.

Was wird ausgezeichnet?

Branchenübergreifend können innovative Lösungen für rohstoff- und materialeffiziente Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Rohstoffgewinnung und -verarbeitung bis zum Recycling eingereicht werden.

Wer kann sich bewerben?

Auch in diesem Jahr werden wieder kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit bis zu 1.000 Beschäftigten und Firmensitz in Deutschland sowie eine Forschungseinrichtung als Preisträger ausgewählt. Die Bewerbungsunterlagen sind ab August 2018 auf der Website des Deutschen Rohstoffeffizienz-Preises abrufbar. 

Auswahlverfahren

Eine unabhängige Jury aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft bewertet die innovativsten Projekte von kleinen und mittleren Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Auszeichnung

Die Preisverleihung für den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2018 erfolgt im Rahmen der Fachkonferenz „Rohstoffe effizient nutzen – erfolgreich am Markt“ im Januar 2019 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin.

Ansprechpartner

Britta Bookhagen

Britta
Bookhagen
Company Position
+49 30 36993-201
Wilhelmstr. 25-30
BGR-Dienstbereich Berlin
13593 Berlin
Deutschland

Modus

Jährlich

Next Awarding

2018

Next awards ceremony

31.01.2019