Deutschland

Die Grünen Engel

10.03.2020
06.05.2020
München, Traditionsbrauerei am Nockherberg

Bis zum 10. März 2020 können sich Unternehmen aus dem Umfeld der mittelständischen Recyclingbranche für den Mittelstandspreis „Die Grünen Engel 2020“ bewerben.

Was wird ausgezeichnet?

2020 können sich Unternehmen/Personen für die folgenden Kategorien bewerben oder Nominierungen abgeben.

  • „Innovative Recyclinglösung“
  • „Innovative Logistiklösung“
  • „Innovative Anlagentechnik“
  • „Lebenswerk“

Wer kann sich bewerben?

Ausgezeichnet werden können kleine und mittelständische Unternehmen und Personen aus Deutschland, die sich in besonderer Weise um das Recycling verdient gemacht haben.

Auswahlverfahren

Bewertungskriterien

Für die Auswahl der Preisträger sind die folgenden Kriterien maßgeblich:

  • Bedeutung für den Ressourcenschutz und das Recycling
  • Innovationsstärke
  • Markterfolg / absehbarer Markterfolg

Durchführung

Alle Bewerbungen und Nominierungen, die fristgerecht eingehen und die Kriterien des Preises erfüllen, werden der Jury vorgelegt. Unternehmen oder Personen, die sich nicht selbst beworben haben, sondern für den Preis vorgeschlagen wurden, werden zunächst um Ihre Einwilligung zur Teilnahme gebeten. Gegen die Auswahlentscheidung ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Auszeichnung

Aus dem Bewerber-/Nominierten-Pool ermittelt eine Jury, die aus anerkannten Spezialisten der Branche, Wirtschaft, Wissenschaft und Fachmedien besteht, insgesamt drei Preisträger aus den vier vorgenannten Kategorien. Im Wettbewerbspool berücksichtigt werden nicht nur aktive Bewerber. Auch Unternehmen und Personen, für die aufgrund ihrer besonderen Leistungen zur Förderung des Recyclings und der Kreislaufwirtschaft Nominierungen abgegeben werden, nehmen an der Ausschreibung um den mittelständischen Recyclingpreis teil.

Die Verkündung und Auszeichnung der insgesamt drei Preisträger aus vier Kategorien findet im Rahmen des bvse-Messeabends zur IFAT, am 6. Mai 2020, in der Traditionsbrauerei Paulaner am Nockherberg in München statt.

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Modus

alle zwei Jahre

Next Awarding

2020

Next awards ceremony

06.05.2020