Forum Umwelttechnik – Neue Märkte, neue Chancen durch Internationalisierung

Willi-Bleicher-Straße 19
Haus der Wirtschaft (Bertha-Benz-Saal, 1. OG)
70174 Stuttgart
Deutschland
29.06.2016, 14:30

Mit zunehmender Globalisierung stellt sich für jedes Unternehmen die Frage, auf welchem ausländischen Markt und zu welchen Bedingungen sich die eigenen Produkte und Dienstleistungen erfolgreich durchsetzen können.

Ein blick über die Ländergrenzen hinweg lohnt sich. Welche Trends zeichnen sich in verschiedenen Ländern ab? Welche Produkte und Leistungen werden jetzt oder in naher Zukunft verstärkt nachgefragt? Wie sieht der Markt für Umwelttechnik in Deutschland aus und wo liegen die Potenziale von Umwelttechnik aus Baden-Württemberg auf den Märkten dieser Welt?

Umwelttechnik BW und Baden-Württemberg International (bw-i) haben die Fragen im Rahmen von Potenzialstudien von der Prognos AG und der Universität Hohenheim bearbeiten lassen. Ein zentrales Ergebnis: in vielen Ländern der Welt schöpfen Unternehmen aus Baden-Württemberg mögliche Absatzpotenziale noch nicht aus.

Die Top 10 der für die Umwelttechnik aus Baden-Württemberg interessantesten Exportländer werden im Rahmen des Forum Umwelttechnik vorgestellt.

PROGRAMM Ausführliche Informationen siehe Anhänge.

ANMELDUNG Die Teilnehmerzahl für den Event ist begrenzt. Wir bitten um Anmeldung bis zum 24. Juni 2016 über das Sign-up in der rechten Spalte. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, danken wir für eine Nachricht. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

ANFAHRT MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN (+EMPFEHLUNG+) S-Bahn: Linien S 1 bis S6, Haltestelle Stadtmitte. Stadtbahn: Linien U9 und U14, Haltestelle Börsenplatz.

FUSSWEG VOM HAUPTBAHNHOF Sie folgen der Königstraße etwa 500 Meter, überqueren den Schlossplatz, biegen nach dem Buchhaus Wittwer rechts ein und gehen über die Theodor-Heuss-Straße (Fußgängerampel) zum Haus der Wirtschaft.

PARKMÖGLICHKEITEN Es stehen keine kostenlosen Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Gebührenpflichtige Parkplätze finden Sie im Parkhaus Hofdienergarage (Zufahrt über Schellingstraße), in der Tiefgarage Friedrichsbau (Zufahrt über Huberstraße) sowie auch direkt am Haus der Wirtschaft (Zufahrt über Kienestraße).

Bildquelle UTBW

14:30 Uhr _ Eintreffen der Teilnehmer und Registrierung

15:00 Uhr _ Begrüßung
Jürgen Oswald, Geschäftsführer Baden-Württemberg International (bw-i), Stuttgart

15:10 Uhr _ Einführung
Dr.-Ing. Hannes Spieth, Geschäftsführer Umwelttechnik BW, Böblingen

15:20 Uhr _ Internationale Absatzmärkte erkennen – Prognosen, Trends und Potenziale der Umwelttechnikbranche
Fabian Malik, Projektleiter Wirtschaft, Innovation, Region, Prognos AG, Bremen

15:40 Uhr _ Systematische Internationalisierungsstrategien in den Zielmärkten der Umwelttechnik
Prof. Dr. Alexander Gerybadze, Leiter Forschungsstelle Internationales Management und Innovation, Universität Hohenheim, Stuttgart

16:00 Uhr _ Fragerunde und anschließende Pause

Format
> Internationalisierung von KMU – Aufzeigen der Möglichkeiten und Wege anhand von Fallbeispielen
> 5 x 10 Minuten Kurzvorträge und anschließende Diskussion

16:30 Uhr _ Großbritannien
Holger Franke, Director Business Development, MVV Umwelt GmbH, Mannheim

16:40 Uhr _ USA
Dr.-Ing. Peter Börgardts, Head of Sales Environmental Technology, Eisenmann SE, Böblingen

16:50 Uhr _ Südkorea
Dr.-Ing. Bernd Glocker, Geschäftsführer, PlasmaAir AG, Weil der Stadt

17:00 Uhr _ Brasilien
Rolf Bernauer, International Business Development, Keller Lufttechnik GmbH & Co. KG, Kirchheim/Teck

17:10 Uhr _ China
Tobias Off, Geschäftsführer, Baden-Württemberg International Nanjing, China

17:20 Uhr _ Fragerunde

17:30 Uhr _ Türkei
Kenan Güney, Projektingenieur Vertrieb Türkei, WEHRLEWERK AG, Emmendingen

17:40 Uhr _ Südafrika
Dr. Günter Schneider, Geschäftsführer, enolcon GmbH, Bietigheim-Bissingen

17:50 Uhr _ Australien
Jochen Fink, Senior Sales Manager, Dürr Cyplan Ltd., Bietigheim-Bissingen

18:00 Uhr _ Indien
Dr.-Ing. Michael Kuhn, Geschäftsführer, KUHN GmbH Technische Anlagen, Höpfingen

18:10 Uhr _ Frankreich
Egon Förster, Geschäftsführer, Fiber Engineering GmbH, Karlsruhe

18:20 Uhr _ Fragerunde

18:30 Uhr _ Zusammenfassung
Dr.-Ing. Hannes Spieth, Geschäftsführer Umwelttechnik BW, Böblingen

18:40 Uhr _ Schlusswort
Jürgen Oswald, Geschäftsführer Baden-Württemberg International (bw-i), Stuttgart

18:50 Uhr _ Ländertische und kleiner Imbiss
An den Ländertischen erhalten Besucher der Veranstaltung die Möglichkeit, Einsicht in die einzelnen Länderprofile zu nehmen, Fragen zu stellen und weitere fachbezogene Bedarfe zu platzieren. Die Ländertische werden von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Umwelttechnik BW und Baden-Württemberg International (bw-i) besetzt. Die Referenten stehen ebenfalls für Gespräche bereit.

20:30 Uhr _ Ende der Veranstaltung

Ansprechpartner

Anette Zimmermann

Anette
Zimmermann
Company Position
+49 711 252841-37
Friedrichstraße 45
70174 Stuttgart
Deutschland

Veranstalter

Umwelttechnik BW und Baden-Württemberg International (bw-i)

Ort

Willi-Bleicher-Straße 19
Haus der Wirtschaft (Bertha-Benz-Saal, 1. OG)
70174 Stuttgart
Deutschland