15.05.2020

Gipfelstürmer 2020 gesucht

+++Einreichungsfrist verlängert bis zum 19. Juni 2020 +++

Bereits zwei Mal hat das Umweltministerium Unternehmen gesucht, die nach einem KEFF-Check substanziell ihre Energieeffizienz verbessert haben und somit nicht nur Vorbild für andere, sondern damit auch preiswürdig sind. Auf dem KEFFIZIENZGIPFEL wurden aus den Top 10 die drei Hautgewinner bekanntgegeben.

Jetzt geht der Preis in die dritte Runde. Bis zum 19. Juni 2020 können sich Unternehmen um die Wandertrophäe und die Hauptpreise von 10.000, 5.000 und 3.000 Euro bewerben. Bewerbungsunterlagen können Interessierte bei den sie betreuenden KEFF-Moderatoren oder Moderatorinnen anfordern. Digitale Unterlagen liegen auf www.keffizienzgipfel.de

Mit dem KEFF-Check in ihrem Unternehmen haben Unternehmen bereits den ersten Schritt zu mehr Energieeffizienz – und Richtung Gipfel – getan. Die Umsetzung von Maßnahmen ist der Schritt vom Gedanken zur Tat und hat das Potenzial, weitere Unternehmer und Unternehmerinnen zu motivieren, Energieeffizienzmaßnahmen umzusetzen.

Da das Projekt KEFF 2020 das fünfte Jahr erfolgreich läuft, wurde für die Preisverleihung ursprünglich ein besonders feierlicher Rahmen gewählt: der Weiße Saal im Neuen Schloß in Stuttgart. Umweltminister Franz Untersteller hatte zugesagt, persönlich die Top Ten zu würdigen und an die drei Erstplatzierten die Hauptpreise zu überreichen. Sofern dies aufgrund der COVID-19 Pandemie nicht durchführbar sein wird, wird ein sicheres – aber ebenfalls beeindruckendes – anderes Veranstaltungsformat gewählt. Für diese Entscheidung ist jedoch noch Zeit bis nach dem Sommer und wird zum gegebenen Zeitpunkt bekannt gegeben.

Ansprechpartner