Mehr Klimaschutz – Energie- und Ressourceneffizienz mit EMAS

Online-Veranstaltung
Deutschland
11.05.2021, 15:00

Umfragen bei KMU kommen regelmäßig zu dem Ergebnis, dass Klima- und Umweltschutz auch hier drängende Fragen sind. Die meisten Geschäftsführer geben an, dass dies für sie wichtige Themen sind. Doch auch hier stellt sich die Frage, wie diese Themen im operativen Tagesgeschäft berücksichtigt werden können. Wenn Sie das Thema ganzheitlich angehen möchten und über die Fragen des Klimaschutzes und der Energieeffizienz hinausgehen wollen, bietet sich als Richtschnur ein Umweltmanagementsystem wie EMAS an. Dies ist auch für ein KMU umsetzbar, wie dieses Modul zeigen wird.

Die Anmeldung zum INNOVEAS Web-Seminar finden Sie hier.

Bildquelle UTBW

PROGRAMM

  • 15:00 Uhr Begrüßung

  • 15:10 Uhr Impulsbeitrag "Die Stärken von EMAS gegenüber ISO 50001"
    Fabian Eder, Geschäftsstelle des Umweltgutachterausschusses

  • 15:20 Uhr Impulsbeitrag "Schritt für Schritt zu EMAS - Ein sinnvoller Weg für die Zukunftsfähigkeit von KMU"
    Dr. Stefan Müssig, Vorsitzender des Bundesverbands für Umweltberatung e.V.
    Frank Kermann, Geschäftsstelle des Umweltgutachterausschusses

  • 15:35 Uhr Impulsbeitrag "Klima- und Umweltschutz in der Fertighaus-Produktion bei Schwörer Haus"
    Wolfgang Störkle, Umweltmanagementbeauftragter Schwörer Haus

  • 15:45 Uhr Gesprächsrunde "Sieben gute Gründe für KMU, den Einstieg in EMAS zu wagen"
    Dr. Stefan Müssig, Wolfgang Störkle, Frank Kermann

  • 16:05 Uhr Impulsbeitrag "Unterstützung und Fördermöglichkeiten für EMAS"
    Frank Kermann

  • 16:15 Uhr Q&A

Ansprechpartner

Veranstalter

INNOVEAS

Ort

Online-Veranstaltung
Deutschland