Das Portal PURE BW wird ein Fokuspunkt für Informationen rund um die Themen Umwelttechnik und Ressourceneffizienz. Der direkte und schnelle Zugang zu gesuchtem Wissen für unterschiedliche Interessensgruppen ist das Ziel. Inhalte des Portals werden verschlagwortet, quervernetzt und sind über verschiedene Wege zugreifbar.

Von einer Initialberatung über Ressourceneffizienz-Checks und software-gestützte Material Flow Cost Analysis bis hin zur umfassenden Unternehmensberatung - im Portal PURE BW und dem angeschlossenen Kompetenzatlas Ressourceneffizienz und Umwelttechnik finden Sie maßgeschneiderte Bausteine und hilfreiche Kontakte um Ihre Kenntnisse zur Umwelttechnik und zu Effizienztechnologien zu verbessern.

Ressourceneffizientes Wirtschaften und die Einhaltung der gesetzlichen Umweltschutzbestimmungen tragen maßgeblich zum Umweltschutz und zur Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen bei. Kontinuierlicher technischer Fortschritt ist dafür die Basis. Woran derzeit geforscht wird und zu welchen relevanten Themen Studien laufen, sowie deren Ergebnisse, finden Sie auf PURE BW.

Der schnellste Weg zum Wissen führt über den richtigen Kontakt - PURE BW verknüpft Inhalte mit den verantwortlichen Ansprechpartnern. Zusätzlich sind im Kompetenzatlas Ressourceneffizienz und Umwelttechnik (CompA RE) Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Netzwerke aus Baden-Württemberg gelistet.

CompA RE

Aktuelles

Projekte

News

EFFIMA – das Materialeffizienzprogramm von Umwelttechnik BW

Wirtschaften mit Substanz –
geförderte Materialeffizienzberatungen durchführen
mit- und voneinander lernen
inspiriert werden

Weiterlesen

100 Betriebe für Ressourceneffizienz

Wir suchen neue Exzellenzbeispiele für ressourceneffiziente Produktion. Bewerben Sie sich bis zum 30. November 2021! Wir möchten zu unseren 100 guten Beispielen weitere hinzufügen. Hier erfahren Sie mehr zum Projekt und Bewerbungsverfahren:
 

Weiterlesen

Wir möchten exzellente Unternehmen aus Baden-Württemberg sichtbar machen.

Franz Untersteller
Umweltminister von Baden-Württemberg

Veranstaltung

Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress 2021 (KONGRESS BW)

Die Landesregierung lädt am 13. und 14. Oktober 2021 zum zehnten KONGRESS BW in die Liederhalle in Stuttgart ein.

Nutzen Sie die Gelegenheit auf Deutschlands größtem Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress mit Teilnehmer*innen, namhaften Referent*innen und interessanten Ausstellern aus Industrie, Wissenschaft und Politik ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und sich in die Diskussion einzubringen.

Weiterlesen

Alle Projekte ansehen

Förderung

Natürlich Digital Nachhaltig

Deutschland Digital Greentech
Natürlich Digital Nachhaltig

Natürlich.Digital.Nachhaltig

Ziel der Förderung ist es, durch die Verknüpfung digitaler Technologien mit Umwelttechnologien nachhaltige Produkte im Bereich Wasserwirtschaft...

Als rohstoffarmes Land sind wir gefordert, unser gesamtes Innovationsvermögen zu nutzen.

Jürgen Junker
Junker-Filter GmbH
Video

Auszeichnungen

Awards

DECHEMA-Preis

International

Die Nominierungsphase für den DECHEMA-Preis 2021 ist gestartet! Bis 6. Oktober können Sie einen Kandidaten/eine Kandidatin vorschlagen.

Schulungen

Energie- und Stoffstromanalyse

Kennen Sie die Stoff- und Energieströme in Ihrem Unternehmen? bw!sankey ist ein digitales Tool zur Visualisierung. Diese Schulung vermittelt fachliche Grundkenntnisse und den Umgang mit dem Tool. Sie lernen, aussagekräftige Diagramme zu erstellen und für Optimierungen im Unternehmen zu nutzen.

Materialflusskostenrechnung

Materialflusskostenrechnung ist eine wirkungsvolle Methode um gewinnbringende Verbesserungspotenziale in Fertigungsprozessen aufzuspüren. Das digitale, grafikbasierte Tool bw!MFCA kalkuliert sowohl Kosten als auch CO2-Bilanz. Die Schulung bietet Ihnen einen hervorragenden Einstieg sowohl in die Thematik als auch in das Tool.

Ökodesign

Schon in der Wiege von Produktentwicklung und -design werden die Weichen für die Umweltverträglichkeit eines Produkts gestellt. Es gilt, Produkte umfassend und neu zu denken. Ökodesign ist das Instrument dazu und diese Schulung macht Sie vertraut mit Aspekten, Strategien und Werkzeugen von Ökobilanzierung bis Lebenszyklusbetrachtung.

TOOLS

Initiative R

Ganzheitliche Bilanzierung
Die Produktion birgt eine Vielzahl von Stellschrauben, um die Material- und Energieeffizienz zu verbessern und somit den Carbon Footpint eines Produkts zu reduzieren. Das Tool "Initiative R" zeigt interaktiv am Beispiel einer F-Klemme, wie sich Änderungen an einzelnen Stellschrauben auf die Gesamtbilanz einer Produktion auswirken.

Green Check Your Idea

Wie nachhaltig ist Ihre Geschäftsidee?
Das Tool modelliert interaktiv den ökologischen Produktlebenszyklus in allen Facetten. So werden Schwachstellen einer Idee aufgedeckt und potenzielle Umweltwirkungen analysiert. Anhand von Ökodesignprinzipien werden mögliche Verbesserungsmaßnahmen skizziert.

CO2-Rechner

Die CO2-Bepreisung kommt
Ab 2021 müssen alle Hersteller und Anbieter von Waren und Dienstleistungen für CO2-Emissionen aus fossilien Brennstoffen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit entstehen, einen Festpreis pro Tonne ausgestoßenem CO2 bezahlen. Der interaktive Rechner gibt eine Einschätzung, mit welchen Kosten zu rechnen ist.